1Y6A7410

Fallschirmspringen mit der JumpandReach Family

Hoch hinaus gings am vergangenen Dienstag für mich und die gesamte JumpandReach family. Zu Gast beim HSV Red Bull Salzburg stand an diesem Tag Fallschirmspringen bei Kaiserwetter auf dem Programm. Ich habe schon 2,3 Tandemsprünge hinter mir, aber das Gefühl ist immer wieder überwältigend. Wir Skispringer sollten die Höhe, das Spielen mit der Luft und einen gewissen Adrenalinkick gewöhnt sein (glaubt man zumindest) aber wenn dann auf 4000 Metern die Tür aufgeht, dir der Wind um die Ohren pfeift, dann ist‘s mit der Gelassenheit ganz schnell vorbei 😉

Direkt gestartet vom Hangar 8 aus ging es hinauf auf über 4000 Meter und dann 50 Sekunden im freien Fall nach unten, mit traumhaften Blick auf die Heimat, auf die wunderschöne Umgebung und noch weit über Salzburg hinaus. Das Gefühl, wenn du aus dem Flieger springst, kann man so nicht beschreiben, das muss man erlebt haben. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass das eine Art Hobby von mir werden könnte in den nächsten Jahren und vielleicht nach der Karriere, aber auf jeden Fall könnte man schon ein wenig süchtig werden nach diesem Kick und diesem Gefühl in der Luft.

Ich wünsche euch noch schöne, hoffentlich sommerliche, Tage.

Wir hören bzw. lesen uns,

Krafti.