Krafti

(Geplante) Revanche bei der Ski Jumper’s Golf Trophy…

Wie jedes Jahr habe ich mich wieder riesig auf die Ski Jumpers‘ Golf Trophy gefreut. Das gemeinsame Golfen mit meinen Skispringerkollegen ist jedes Jahr ein Highlight in meinem Sommerkalender und bietet eine coole Abwechslung für uns alle. Während einer lässigen, gemütlichen Runde Golf können wir uns auch untereinander austauschen, was unter der Saison leider immer viel zu kurz kommt. Bereits am Abend vor der Golf Trophy hatten wir bei einem Dinner in netter Atmosphäre die Möglichkeit, uns zu unterhalten und bereits ein paar Pläne zu schmieden für die anstehende Golf Trophy 😉. Alex Stöckl und Christian Meyer gaben diesem Abend mit ihrem exklusiven „Privatkonzert“ ein ganz besonderes Flair – das war mega.

Nun zur Golf Trophy: Nachdem die Norweger sich letztes Jahr zum ersten Mal den Titel holten, war dieses Jahr eine (hoffentliche) Revanche angesagt. Meine Leistung auf dem Green trug dieses Jahr aber leider nicht viel dazu bei… Und am Ende hatten in Sachen Golf Trophy die Norges einmal mehr die Nase vorn und holten sich zum zweiten Mal den Titel.

Natürlich steht, wie jedes Jahr, der Austausch mit der Skisprungfamilie im Vordergrund. Meinen Ehrgeiz kann ich dabei aber trotzdem nie ganz ausschalten 😉. Auf meiner Runde mit Maren Lundby und Johann Forfang hatten wir trotzdem viel Spaß und wir matchten uns von Loch zu Loch und hatten auch abseits des Skispringens einiges zu quatschen und hatten eine mords Gaudi dabei.

Den Tag haben wir dann gemütlich bei einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen lassen. Es war wie jedes Jahr ein lässiger Tag mit einer coolen, bunten Truppe und vor allem bei top Wetter. Ich freue mich schon wieder auf das nächste Jahr und ich hoffe ich kann in Sachen Golf ein bisschen zulegen! J

Für uns geht es jetzt weiter mit der Sommervorbereitung für die nächste Saison. Mit Bischofshofen und Faak stehen auch 2 Trainingskurse am Plan, die mir immer sehr gut taugen.

Bis bald und eine gute Zeit,

Krafti.